www.PapageienTreff.com

...von Papageienfreunden für Papageienfreunde...

Unser Weg zum Freiflug

 

Warum lassen wir unsere Papageien fliegen?

Wir antworten  „weil es den Papageien und uns so gut gefällt....“

 

Wer seinen Papagein fliegen lässt muss verrückt sein. Diesen Satz haben wir immer wieder vor Augen. Trotzdem fliegen unsere Papageien (nicht nur die Aras) jeden Tag wieder aufs Neue.

Wir haben uns aus verschiedenen Gründen dazu entschieden. Einige sind physiologisch zu begründen, andere aus Spass am Tier und wieder andere sind gar nicht zu erklären. Eines ist aber sicher:
Wenn Trudy am Himmel ihre Kreise zieht, dann macht uns das Freude. Sie zu sehen wie Sie mit dem Wind spielt, gleitet und dabei vor Glück laut schreit macht uns einfach glücklich. Sie belohnt uns dann alle mit Ihrer Liebe und Intelligenz wenn Sie den restlichen Tag entspannt in der Wohnung bleibt.

Aber wie kommt es zu solch einem Vertrauen? 

Die Antwort ist hartes Training und konstante Arbeit. Nichts geht alleine und alles muss trainiert werden.

Für alle, die das auch erreichen wollen, hier die Checkliste zum Erfolg. Aber eines sollte dabei immer beachtet werden:
Es gibt immer Risiken beim Freiflug. Das Wegfliegen ist dabei nur das kleinste Problem. Autos, Hunde, andere Wildtiere und nicht zuletzt andere Menschen können so ein Glück zerstören.