www.PapageienTreff.com

...von Papageienfreunden für Papageienfreunde...

Papageien als Heimvögel - Band 2

Papageien als Heimvögel

Band 2
Erziehung – Alltag – Verhalten

 

 

Buchbesprechungen:

Zitat   aus WP-Magazin   :

Die  einleitenden Kapitel stellen dar, wie man das Vertrauen seines Vogels gewinnt, und zwar einerseits durch Kenntnis seiner natürlichen Verhaltensweisen sowie andererseits durch das Festlegen und konsequente Umsetzen von Regeln.  Dazu bedarf es eines längeren (eigentlich lebenslangen)Lern- und Trainingsprozesses. Als wichtigstes Werkzeug und alltägliche Übung dient hierbei die Handkontrolle, die ausführlich dargestellt wird. Ebenso erläutert werden das Stocktraining sowie das Abholen des Papageis aus dem Käfig. Wie nebenbei erhält der Leser auch Informationen aus dem verhaltenstheoretischen Bereich (z.B. positive Verstärkung) sowie über  die Bedeutung des “Nein“. Bei der Hundeerziehung nennt man diesen Teil noch immer etwas drastisch „Unterordnung“ oder „Grundgehorsam“; aber das Ziel ist das Gleiche: Wir erarbeiten ohne Zwang und ohne Hektik, jedoch mit Konsequenz die Grundpfeiler einer gemeinsamen Beziehung. In einem Kapitel “Alltagssorgen“  werden ausführlich, sehr detailliert und anschaulich auch die Probleme und praktisch nachvollziehbare  Lösungsansätze besprochen.

Die nächsten Kapitel beinhalten die Spiele und Trainingsmethoden, die dahinterstehen. Es geht um die riesige Menge von Möglichkeiten, sich mit seinem Papagei zu beschäftigen und gemeinsam Spaß zu haben. Der Lerneffekt steht erst an zweiter Stelle, es gibt aber immer  auch sehr konkrete Anleitungen. Viele verantwortungsvolle Papageienbesitzer stellen sich die Frage, was sie mit ihren Schützlingen sinnvoll gemeinsam anstellen können, und hier finden sie die Antwort in einem Reich voller Ideen und Vorschläge.

(Dr. Frank Enders, Freiberg)

 

weiteres Zitat aus WP-Magazin :

Die Biologin Hildegard Niemann vermittelt erneut in anschaulicher Weise einen reichen und im deutschsprachigen Raum selten anzutreffenden Erfahrungsschatz. Während sich Band 1 eher mit Grundlagen beschäftigte und dem Vogelhalter unbedingt schon vor der Anschaffung eines Papageien empfohlen werden kann, geht dieser Teil weit darüber hinaus. Er trägt der häufig zu beobachteten Tatsache Rechnung, dass wir als Vogelhalter zwar enge Bindungen zu den von uns ausgewählten Tieren eingehen, aber doch häufig vor der quälenden Frage stehen, ob wir sie optimal versorgen und ob wir unsere Pfleglinge auch richtig verstehen. In der Öffentlichkeit steht man als Papageienhalter (auch bedingt durch die Darstellung in den Medien) oftmals eher als Tierquäler denn als liebevoller Betreuer da. Ursache dafür sind krasse Verhaltensauffälligkeiten wie bei  Rupfern oder Schreiern, die vor allem aus Unkenntnis der Halter heraus entstehen und den Besitzer dann zumeist schwer belasten. Hierbei eine Abhilfe zu schaffen, ist die wohl vordringlichste Aufgabe dieses Buches. Die Autorin wendet sich bewusst an einen Personenkreis, der den Papagei als Familienmitglied und eben nicht primär als Volieren- oder Zuchtvogel betrachtet.

 

Autor :

Hildegard Niemann
Parrot Behaviour Consulting